Gehören Eierschalen auf den Kompost?

eierschalen kompostDie Frage ob Eierschalen auf den Kompost gehören wird sehr kontrovers diskutiert. Man bekommt ganz unterschiedliche Antworten je nachdem wen man fragt.
Die einen erzählen einem, dass Eierschalen problemlos auf den Komposthaufen gehören und sogar der Kompostqualität zugute kommen. Nennen wir sie der Einfachheit halber die Eierschalen Kompost Fraktion.
Die anderen behaupten, dass Eierschalen auf dem Kompost sogar ein Gesundheitsrisiko darstellen. Nennen wir sie die Eierschalenlose Fraktion.

Das Problem an beiden Gruppen ist, dass Sie einem nicht wirklich begründet darlegen können wieso ihr Standpunkt der richtige ist. Sowohl die Eierschalen Kompost Fraktion als auch die Eierschalenlose Fraktion können in der Regel nur unzureichende Argumente vorzeigen.
Mit diesem Artikel wollen wir unsere Meinung zu diesem Thema darlegen und begründen.

 

Gibt es Gefahren wenn Eierschalen im Komposter landen?

salmonellen KompostDas häufigste Argument gegen Eierschalen im Kompost ist, dass so Salmonellen im Kompost landen, die wir dann über die Nahrung aus unserem Gemüsegarten wieder aufnehmen könnten.
Auf den ersten Blick erscheint dieses Argument absolut logisch aber bei näherer Betrachtung wird klar, dass diese Angst absolut unbegründet ist!
Der Punkt ist der, dass es eine sehr hohe Konzentration an Salmonellen braucht um eine Vergiftung auszulösen. So wie es beispielsweise bei einem schlechten Ei der Fall wäre.
Die Mengen an Salmonellen die möglicherweise über Gemüse aus unserem Garten in unseren Körper gelangen könnten sind aber so gering, dass sie bei uns nichtmal ein müdes Augenzucken auslösen.
Dieses Argument macht also ganz eindeutig keinen Sinn. Ein Pluspunkt für die Eierschalen Kompost Fraktion.
Wer sich trotzdem  unsicher ist, kann die Eierschalen natürlich weiter im Restmüll entsorgen.

 

Erhöhen Eierschalen die Qualität des Komposts?

Um diese Frage zu beantworten muss man ersteinmal verstehen woraus die 0,4 Millimeter dicken Eierschalen bestehen.
Im wesentlichen ist das im Fall der Eierschale Kalziumkarbonat. Den meisten ist dieser Stoff als ganz normaler Kalk oder Kalkstein bekannt.
Eierschalen bestehen also aus einem Mineral und verrotten deshalb nicht wie der Rest der Biomasse.
Ansich ist das allerdings nichts schlechtes.

Um zu verstehen wie Kalziumkarbonat (also Kalk) der Erde nutzt muss man wissen, dass unsere Gartenerde oftmals zu sauer ist. Diese Säure wirkt sich negativ auf das Pflanzenwachstum aus indem sie bspw. die haarfeinen Wurtzeln der Pflanzen angreift.
Der Kalk aus den Eierschalen neutralisiert diese Säure im Boden und sorgt damit für ein lebensfreundlicheres Milieu.

Wie viel Eierschalen sind gut für den Kompost?

Wie immer gilt auch hier die Regel „Die Dosis macht das Gift.„.
Damit ist gemeint, dass zuviel Kalk sich negativ auf die Humusbildung auswirken kann während zu wenig Kalk eine Übersäuerung des Bodens zulässt.
Unserer Erfahrung ist es am besten einfach die Eierschalen, die ganz normal in der Küche anfallen in den Kompost zu geben. So ergibt sich meist ein gutes Verhältnis von Kompostmasse zu Kalk.

Tipp: Eierschalen zerkleinern bevor man sie in der Komposter gibt. So verteilt sich der Kalk besser im Kompost!

 

Fazit

Letztendlich scheint die Eierschalen Kompost Fraktion ganz klar den Sieg davon zu tragen.
Allerdings wird es auch in Zukunft noch Leute geben, die ihre Eierschalen aus Angst lieber im Restmüll entsorgen. Hier gilt wie immer: Leben und leben lassen;)

Wir hoffen wir konnten euch mit diesem Artikel etwas Klarheit in die Thematik bringen!

Bokashi Eimer – Die perfekte Lösung für Küchenabfälle!

Bokashi EimerWenn man weder Garten noch Balkon besitzt um einen Komposter aufzustellen, glauben die meisten Menschen, dass man Küchenabfälle nicht weiter verwerten kann. Glücklicherweise ist das ein Irrtum!

Das Stichwort hier heißt Bokashi Eimer. Diese aus Japan stammende Erfindung erlaubt es Küchenabfälle ohne unangenehme Geruchsentwicklung als Dünger wieder zu verwerten. WEITERLESEN… »

Kompostsieb

Welches Kompostsieb für meinen Kompost?

Das Kompostsieb ist ein unerlässliches Werkzeug wenn es um erfolgreiche Kompostierung geht. Natürlich gibt es auch hier große Unterschiede!
Um festzustellen welches Kompostsieb die richtige Wahl für einen ist, muss man sich über Vorteile und Nachteile der verschiedenen Kompostsieb-Typen klar werden. Wir wollen hier auf drei verscheidene Modelle eingehen.

WEITERLESEN… »

Regenwürmer

regenwürmer kaufenDer Regenwurm (oft auch Kompostwurm genannt) ist eine der wichtigsten Komponenten für einen gut funktionierenden Kompost! Aber wie sorgt man dafür, dass Regenwürmer besonders aktiv sind? Und kann man Regenwürmer kaufen?
Das und mehr im folgenden Artikel! WEITERLESEN… »

Was hilft gegen Ameisen?

hilfe gegen ameisenAmeisen im Kompost

Ameisen treten im Kompost nur auf, wenn dieser zu trocken ist. Ameisen im Kompost sind also ein sicherer Indikator dafür, dass man mal wieder zur Gießkanne greifen und den Kompost anfeuchten sollte. Auch das Einbringen von feuchterer Biomasse, wie beispielsweise Rasenschnitt, kann hier hilfreich sein.
Im Kompost selbst richten Ameisen keinen Schaden an. Aber sobald die Ameisenpopulation zu groß wird und sich auf umliegende Gebiete, wie beispielsweise unter das Pflaster der Gartenterrasse, ausbreitet, werden Ameisen sehr lästig! WEITERLESEN… »

Kompostprobleme

Typische Probleme bei der Kompostierung und wie man sie behebt!

 

kompost stinktWas tuen, wenn die Tipps zum Kompost Anlegen zu spät kommen und der Kompost bereits falsch angelegt wurde? In der Regel entstehen hier unangenehme Probleme. Wie man die häufigsten Probleme behebt, klären wir im folgenden Artikel!

WEITERLESEN… »